AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen s’Pünktli, gültig ab 15/04/2022

Allgemein

  • Durch Abgabe der Kommissionsartikel werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen und akzeptiert.
  • Die aktuellen AGB werden auf der Webseite publiziert. Der Kunde/die Kundin ist verpflichtet sich laufend über mögliche Änderungen der AGB zu informieren.
  • Eine Ablehnung der neue AGB muss schriftlich erfolgen und die Kommissionsartikeln müssen innerhalb 2 Wochen abgeholt werden.

Annahme

  • Es werden nur zeitgemässe, saubere und gut erhaltene Kinderartikel angenommen.
  • Kleider ohne Grössenauszeichnung/Etikett werden nicht angenommen.
  • Defekt oder schmutzig abgegebene Artikel werden kostenpflichtig entsorgt. Die Gebühren werden dem Kunden/der Kundin verrechnet.
  • Es dürfen gebrachte Artikel abgelehnt werden, ohne einen Grund dafür anzugeben.
  • Es werden nur Kleider in den Grössen 44-164 angenommen.
  • Es werden nur Schuhe in den Grössen 18 – 39 angenommen.
  • Kleine Teile wie Bodys, Socken, Strumpfhosen oder Unter Leibchen werden angenommen, der Erlös kommt dem s’Pünktli zu Gute.
  • Kriegesspielzeug inklusiv NERF werden nicht angenommen.
  • Annahmen Tagen sind jeweils den letzten Donnerstag, Freitag und Samstagmorgen während unsere Öffnungszeiten. Diese Annahme Tagen gelten für alle Artikel inklusiv Spielzeug.
  • Die genaue Datum werden auf www.s-puenktli.ch/annahme publiziert.
  • Annahme außerhalb diese Datum ist nur gegen Voranmeldung möglich.
  • Weitere Annahmezeiten/Artikel werden auf der Webseite publiziert.
  • Artikel, die nach Ablauf einer Saison nicht verkauft wurden, werden nicht retourniert. Sie werden für die folgende Saison aufbewahrt oder einer gemeinnützigen Organisation unserer Wahl übergeben.

Erlös und Kundenpflicht

  • s’Pünktli publiziert auf der Webseite ob neue Kunden angenommen werden.
  • Der Kunde/Die Kundin kann sich jederzeit schriftlich vom Kundenstamm abmelden. Falls gewünscht dürfen während der Öffnungszeiten die eventuell noch vorhandenen Artikel selber aussortiert werden, die nach Überprüfung mit der Schlusszahlung ausgehändigt werden.
  • Der Verkaufspreis wird von der s’Pünktli festgelegt.
  • Saisonale Preisänderungen oder Ausverkauf obliegen dem s’Pünktli.
  • Von Verkaufserlös werden dem Kunden/der Kundin 40% ausbezahlt.
  • Das Guthaben kann laufend abgeholt oder mit Einkäufen verrechnet werden.
  • Wird der Verkaufserlös nicht innerhalb eines Jahres abgeholt, verfällt der Anspruch zugunsten dem s’Pünktli.
  • Adressänderungen und neue Kontaktdetails sind dem s’Pünktli bekannt zu geben.

Haftung              

  • Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung wird keine Haftung übernommen.

Öffnungszeiten

  • Während der Schulferien, an allgemeinen Feiertagen und Brückentagen bleibt das s’Pünktli geschlossen.
  • Im Falle von Krankheit oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen kann es vorkommen, dass das s’Pünktli ausnahmsweise geschlossen bleibt.